Die DAA hat sich auf die Fortbildung zum staatlich geprüften Techniker spezialisiert und gehört in diesem Bereich zu den Marktführern.

Berufstätige, die sich weiter qualifizieren wollen, stehen bei der DAA im Mittelpunkt. Die DAA hat sich auf die Fortbildung zum staatlich geprüften Techniker spezialisiert und gehört in diesem Bereich zu den Marktführern. Seit über 50 Jahren und mit mehr als 50.000 erfolgreichen Absolventen ist sie für viele die erste Wahl für eine berufliche Qualifikation.

6 Fernlehrgänge, die nicht nur beruflich qualifizieren, sondern auch automatisch zur Fachhochschulreife führen.

Ein überzeugendes Argument für eine Fortbildung mit der DAA ist, dass nach dem erfolgreichen Abschluss einer der Kurse automatisch die Fachhochschulreife erworben wird. Dadurch kann man sich später noch an einer Fachhochschule weiter qualifizieren.

6 Lehrgänge aus dem technischen Bereich werden in dieser Fernschule angeboten. Einer davon ist der Lehrgang zum staatlichen geprüften Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechniker. Alle Kurse bereiten die Teilnehmer darauf vor Führungsaufgaben oder auch Projektverantwortung zu übernehmen und somit beruflich aufzusteigen.

Bei der DAA wird auf die Dualmethode gesetzt. Das bedeutet, dass es zum einen Lernmaterialien gibt, mit deren Hilfe selbst gelernt werden muss. Daneben gibt es ein- und auch mehrtägige Präsenzveranstaltungen, deren Besuch jedoch freiwillig ist. Sofern zum Lehrgang eine Projektwoche gehört, ist die Teilnahme an dieser aber verpflichtend. Für die Präsenzphasen gibt es verschiedene über Deutschland verteilte Studienorte und Seminarzentren. Die Kurse werden mit der Abschlussprüfung beendet.

Die Kurse sind alle durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und auch zugelassen. Außerdem sind die Angebote nach der internationalen Norm DIN ISO 29990 zertifiziert.

Alle Lernmaterialien sind nach einem besonderen Konzept, der Handlungsorientierung aufgebaut. Für die Teilnehmer bedeutet dass, das Wissen immer anhand von berufstypischen Beispielen erläutert wird. Auf diese Weise werden die Lerninhalte leichter verstanden und können besser im Langzeitgedächtnis gespeichert werden. Im Übrigen ist es dem Bildungsanbieter wichtig, allgemeine Schlüsselqualifikationen zu vermitteln. So können die Absolventen nach dem Lehrgang schnell und flexibel ihre erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten aktualisieren und sich so immer auf dem Laufenden halten.

Seine Anfänge hatte das gemeinnützige Bildungsinstitut bereits 1918, als der Diplom-Ingenieur Wilhelm Mayer seinen ersten Fernlehrbrief „Schule der Flugtechniker“ veröffentlichte. Seitdem hat sich die DAA ständig weiter entwickelt und ist auf dem neuesten Stand der technischen und pädagogischen Entwicklungen. Seit 2001 ist sie ein Tochterunternehmen der DAA-Stiftung Bildung und Beruf.


Auf einen Blick

  • In Vereinsträgerschaft

Haben Sie selbst mit dem DAA-Technikum Erfahrungen sammeln können? Dann teilen Sie doch mit unseren Lesern, was Sie zum DAA-Technikum zu sagen haben.

DAA-Technikum Details

Alphabetisch:
3,8 rating

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beste Fernschulen
Laudius Fernstudium
Laudius Fernstudium

Fernbildung in vielen unterschiedlichen Bereichen

Allensbach University
Allensbach University

Fernstudium im Wirtschaftsbereich auch ohne Abitur

WINGS
WINGS

Fernstudium und Fernweiterbildung an der Hochschule Wismar in unterschiedlichen Bereichen

SGD
SGD

Fernbildung in vielen Bereichen an einer der bekanntesten Fernschulen

Wilhelm Büchner Hochschule
Wilhelm Büchner Hochschule

Studium und akademische Weiterbildung in den Bereichen Technik und Wirtschaft

Fernstudiumo.de
© Copyright 2019-2021 Fernstudiumo.de - das Portal für Fernstudien in Deutschland