Die GFS ist ein bodenständiger Bildungsträger, bei dem die Kursteilnehmer im Vordergrund stehen. Wichtig ist ihm, nicht nur irgendwelche Kurse anzubieten, sondern ihr Anliegen ist es, die Teilnehmer so vorzubereiten, dass sie ihr jeweiliges Lernziel erreichen. Dabei orientiert sie sich immer an der aktuellen Gesetzeslage und an den Anforderungen des Arbeitsmarktes und der staatlichen Prüfungen.

Alle Fernkurse, die angeboten werden, sind von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln (ZFU) zugelassen. Schon allein, dass dieses Siegel von einer unabhängigen staatlichen Stelle vergeben wird, zeigt, wie bedeutend es ist. Es ist das Aushängeschild für alle Kurse, die den gesetzlichen Vorgaben, insbesondere denen des Verbraucherschutzes und denen des Fernunterrichtschutzgesetzes entsprechen. Es zeigt aber auch an, dass die Kurse so aufgebaut sind, dass sie für die Wissensvermittlung im Rahmen des Fernlernens geeignet sind. Außerdem erhalten nur die Kurse das Siegel, bei denen die Teilnehmer das versprochene Kursziel auch erreichen können.

Von der GFS werden verschiedene Lehrgänge angeboten. Sie alle beziehen sich auf die Berufe in der Steuerberatungsbranche. Sie richten sich dabei nicht nur ausschließlich an Steuerberater, sondern auch an angehende Bilanzbuchhalter.

Als Fernschule bietet die GFS Kurse zahlreiche Kurse an. Sie alle haben gemeinsam, dass mit ihnen kein direkter Abschluss erworben wird, sondern dass sie auf die jeweilige berufsspezifische Prüfung vorbereiten, zum Beispiel auf die Steuerberaterprüfung oder die Prüfung für die Bilanzbuchhalter. Bei der Wissensvermittlung wird auf das Prinzip des Fernlernens gesetzt. Die Teilnehmer erarbeiten sich den Lernstoff unabhängig von Ort und Zeit ganz nach ihren eigenen Bedürfnissen und Möglichkeiten. Dabei werden die Unterrichtsmaterialien auch digital zur Verfügung gestellt, sodass auch ein Lernen mit dem Smartphone oder Tablet möglich ist.

Der Vorteil von dieser Art der Bildung ist die völlige Flexibilität. Außerdem entfallen Anreise- und Übernachtungskosten und die Kurse können auch neben dem Beruf absolviert werden. Dann ist zwar für die Dauer des jeweiligen Kurses die Arbeitsbelastung höher, aber es entstehen auch keine finanziellen Einbußen. Im Übrigen kann das Gelernte auch immer gleich in der Praxis angewendet werden und der Lernerfolg vergrößert sich so. Damit die Kursteilnehmer während der Lernphase nicht so isoliert sind, besteht immer die Möglichkeit sich mit den Dozenten auszutauschen und Fragen zu stellen. Darüber hinaus können auch Präsenzveranstaltungen besucht werden.

Alles auf einen Blick

  • Die GFS ist ein Bildungsträger bei dem die Teilnehmer und das Erreichen des Kursziels im Vordergrund stehen.
  • Die GFS ist ein von der ZFU anerkannter Bildungsträger.
  • Die GFS kann auf eine langjährige Erfahrung bauen.

Fernkurse in der Steuerberatungsbranche gibt es viele. Aber was macht die GFS Steuer- und Wirtschaftsfachschule GmbH zu einem besseren oder schlechteren Anbieter als die anderen? Schildern Sie doch hier einfach Ihre ganz persönlichen Erfahrungen.

GFS Steuer- und Wirtschaftsfachschule Details

Alphabetisch:
2,8 rating

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beste Fernschulen
Laudius Fernstudium
Laudius Fernstudium

Fernbildung in vielen unterschiedlichen Bereichen

Allensbach University
Allensbach University

Fernstudium im Wirtschaftsbereich auch ohne Abitur

WINGS
WINGS

Fernstudium und Fernweiterbildung an der Hochschule Wismar in unterschiedlichen Bereichen

SGD
SGD

Fernbildung in vielen Bereichen an einer der bekanntesten Fernschulen

Wilhelm Büchner Hochschule
Wilhelm Büchner Hochschule

Studium und akademische Weiterbildung in den Bereichen Technik und Wirtschaft

Fernstudiumo.de
© Copyright 2019-2021 Fernstudiumo.de - das Portal für Fernstudien in Deutschland