In Köln und in Hamburg befindet sich das Institut für Verkehrswirtschaft (IGS) und bildet über Fernkurse, sogenannte Verkehrsleiter aus. Seit dem 04.12.2011 muss jedes erlaubnispflichtige Güterkraftunternehmen einen Verkehrsleiter einstellen. Für die Fachbereiche Omnibusunternehmen, Mietwagen- oder Taxiagentur gelten unterschiedliche Voraussetzungen, die im jeweiligen Fernlehrgang zum Tragen kommen.

Die IGS knüpft dort an und vermittelt das nötige Fachwissen und die Kompetenzen. Seit dem Jahr 1983 gehört das Unternehmen zu den führenden Instituten in der Verkehrswirtschaft und bietet Kompaktkurse an, die vor Allem für Personen geeignet sind, die schnell in den Beruf einsteigen wollen. Die Zulassung erfolgt über die ZFU, die Zentralstelle für Fernunterricht. Im Anschluss an den Unterricht erfolgt die IHK-Prüfung.

Verkehrsleiter (VL) werden – Inhalte zum Fernkurs bei der IGS

Der Lehrgang zum Verkehrsleiter dauert 5 Monate und kann von Zuhause aus absolviert werden. Es bestehen zwei verschiedene Möglichkeiten, um das Fachwissen zu erwerben. Zum einen kann der Fernschüler die Variante der schriftlichen Korrektur wählen. Der Schüler erhält insgesamt 5 Lehrbriefe per E-Mail. Diese enthalten 14 fachbezogene Kapitel die mit Fragestellungen bestückt sind. Wer einen anderen Versandrhythmus für die Lehrbriefzustellung wählt, der kann die Lernzeit verlängern oder auch verkürzen. Eine weitere Variante währe das telefonische Coaching. Auch hier erhält der Fernschüler die 5 Lehrbriefe per E-Mail. Im Gegensatz zu der schriftlichen Korrektur wird keine Korrektur der Einsendearbeiten vorgenommen.

Vor oder nach der Bearbeitung der Lehrbriefe kann der Fernschüler ein telefonisches Coachinggespräch wahrnehmen. Insgesamt stehen jedem Fernschüler 8 Stunden Coachingtelefonat zu. Der Versandrhythmus der Lehrbriefe bestimmt auch hier die Dauer des Fernkurses. Ein geprüfter Verkehrsleiter ist für sämtliche Verkehrs-, Bewegungs- und Transportaktivitäten des Unternehmens zuständig und leitet diese zuverlässig. Der Verkehrsleiter kann intern, sowie auch extern benannt werden.

Ein interner Verkehrsleiter ist z.B. Angestellter des Unternehmens. Wer als externer Verkehrsleiter Fuß fassen möchte, der ist nicht direkt beim Unternehmen angestellt, sondern leitet den Verkehrsfluss als Beauftragter. Der Fachkundenachweis ist in beiden Berufszweigen erforderlich.

Die IGS hat auch in Ihrem Leben einen Platz eingenommen und Sie möchten darüber berichten? Ihr Beitrag könnte für andere Interessenten eine große Hilfe darstellen. Teilen Sie Ihre IGS Erfahrungen mit und bewerten Sie die Fernkurse.

IGS Details

Alphabetisch:
2,5 rating

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beste Fernschulen
Laudius Fernstudium
Laudius Fernstudium

Fernbildung in vielen unterschiedlichen Bereichen

Allensbach University
Allensbach University

Fernstudium im Wirtschaftsbereich auch ohne Abitur

WINGS
WINGS

Fernstudium und Fernweiterbildung an der Hochschule Wismar in unterschiedlichen Bereichen

SGD
SGD

Fernbildung in vielen Bereichen an einer der bekanntesten Fernschulen

Wilhelm Büchner Hochschule
Wilhelm Büchner Hochschule

Studium und akademische Weiterbildung in den Bereichen Technik und Wirtschaft

Fernstudiumo.de
© Copyright 2019-2021 Fernstudiumo.de - das Portal für Fernstudien in Deutschland