Das Institut wurde 1987 in München gegründet und ist ein Fernlehrinstitut mit Ausbildungen für Privatdetektive oder Kaufhausdetektive. Neben Ausbildung, Mitarbeiterschulungen und Seminaren bietet das Institut auch professionelle
Überprüfungen auf Sicherheitsmängel und Schwachstellen eines Unternehmens durch erfahrene Sicherheitsexperten an. Zusätzlich führen Experten private Ermittlungen in anderen Kriminalitätsbereichen durch und geben die Möglichkeit, Einblick in die Arbeit der Münchner Mordkommission zu erhalten.

Die Produkte des Tektas-Instituts neben den Ausbildungen von Privat- und Kaufhausdetektiven umfassen die Durchführung von Seminaren und Vorträgen, die Schwachstellenanalyse eines Unternehmens sowie Ermittlungen und Privatgutachten.

Das Sicherheitsinteresse von Firmen stößt auf ein breites Interesse in der Öffentlichkeit. Gegründet wurde das Institut von Richard Thiess. Seine umfangreichen Erfahrungen im Sicherheitsbereich fließen in alle Schulungsmaßnahmen und Sicherheitskonzepte mit ein. Aber auch die Erstellung von Privatgutachten in Ermittlungsverfahren oder in zivilen Klageverfahren wird durchgeführt, um die zur Aufklärung von Sachverhalten notwendige Sorgfalt zur Verhinderung von Unzulänglichkeiten, Versäumnissen oder strafbarer Handlungen zur Strafvereitelung zu gewährleisten. Experten überprüfen alle Unterlagen auf rechtliches oder taktisches Fehlverhalten staatlicher Stellen und beauftragter Dritter.

Das Tektas-Institut in München führt nicht nur Ausbildungen durch für Privat- und Kaufhausdetektive, sondern verhilft auch Unternehmen zur Schwachstellenanalyse im unternehmenseigenen Sicherheitsbereich. Im Auftrag überprüft das Institut auch polizeiliche und staatliche Ermittlungsverfahren auf Rechtmäßigkeit der Durchführung und leistet eigene Ermittlungsarbeit in Verdachtsfällen.

Detektiv ist ein Beruf mit hohen Anforderungen. Ein guter Detektiv zeichnet sich durch Fähigkeiten und Spezialwissen in vielen Berufen wie Psychologe, Elektroniker, Elektrotechniker, Seelsorger, Kaufmann, Steuerberater, Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Kriminalbeamter, Betriebs- und Verwaltungswirt, Kraftfahrer und vieles mehr aus. Er muss über eine gute Beobachtungsgabe, Verschwiegenheit, Spürsinn, Geduld, Ausdauer, Kombinationsvermögen, technisches Verständnis, gesundheitliche Fitness, Abstraktionsfähigkeit u. a. sowie einen guten Leumund aus. Die Fernlehrgänge sind staatlich durch die ZFU zugelassen. Staatliche Gutachter überprüfen die Lehrgangsinhalte. Das Institut ist das einzige Unternehmen in Deutschland für eine komplette Ausbildung auf der Basis von Fernunterricht. Fernstudierende werden ausgebildet als Kaufhausdetektiv in den Bereichen Recht, allgemeine Sicherungslehre, Sicherheitstechnik, Taktik, Anzeigenbearbeitung und erlernen Verhaltensweisen in besonderen Sicherheitslagen. Voraussetzungen sind mittlerer Bildungsabschluss, Berufsausbildung  und eine polizeilich positive Führung.

Die Aus- und Fortbildung von Privatdetektiven beinhalten die Bereiche Recht, Büroorganisation, Ermittlungswesen, Observation, Beweissicherung und Schutzaufgaben. Eine entsprechende Berufsausbildung oder der mittlere Bildungsabschluss sind Voraussetzungen. Die Fernlehrgänge können nach Wunsch jederzeit begonnen werden. Der Beginn ist auf den ersten Tag eines Monats ausgelegt. Der Lehrgangsdauer beträgt 6 Monate, kann aber auch verkürzt und mit Ratenzahlungen vereinbart werden. Die Voraussetzungen sind mit denen eines Kaufhausdetektivs vergleichbar.

Alles auf einen Blick

  • Möglichkeit zur Ausbildung als Privatdetektiv oder Kaufhausdetektiv im Fernlehrgang.
  • Beginn des Lehrgangs ist jederzeit mit Monatsbeginn möglich.
  • Es gelten strenge Studienvoraussetzungen hinsichtlich der polizeilichen Führung.

Jeder Interessent mit einwandfreien Leumund, dem mittlerem Bildungsabschluss oder einer entsprechenden Berufsausbildung kann sich für einen Fernlehrgang am Tektas-Institut einschreiben. Ein Interessent mit den notwendigen Voraussetzungen und dem Ziel, als Detektiv im Angestelltenverhältnis tätig zu werden, kann sich zunächst über einen Probelehrbrief informieren und sich anschließend für den Lehrgang entscheiden. Für Berufstätige dieser Branche wird hier auch Möglichkeit geboten, neben ihrer Arbeit sich weiterzuqualifizieren und somit immer auf dem neuesten Stand in Sachen Sicherheit zu sein.

Tektas-Institut Details

Alphabetisch:
2,5 rating

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beste Fernschulen
Laudius Fernstudium
Laudius Fernstudium

Fernbildung in vielen unterschiedlichen Bereichen

Allensbach University
Allensbach University

Fernstudium im Wirtschaftsbereich auch ohne Abitur

WINGS
WINGS

Fernstudium und Fernweiterbildung an der Hochschule Wismar in unterschiedlichen Bereichen

SGD
SGD

Fernbildung in vielen Bereichen an einer der bekanntesten Fernschulen

Wilhelm Büchner Hochschule
Wilhelm Büchner Hochschule

Studium und akademische Weiterbildung in den Bereichen Technik und Wirtschaft

Fernstudiumo.de
© Copyright 2019-2021 Fernstudiumo.de - das Portal für Fernstudien in Deutschland