Die Fachschule FHT/DSM ist ein Fernlehrinstitut mit 40-jähriger Erfahrung und hat bisher über 20.000 Absolventen im Bereich Hygienetechnik, Desinfektion und Schädlingsbekämpfung ausgebildet. Die Fernkurse sind staatlich zugelassen, wobei jeder Fernlehrgang mit unterschiedlichen Anforderungskriterien bestückt ist.

Es gelten jeweils unterschiedliche Zulassungsvoraussetzungen und Abschlüsse. Je nach Kursbelegung kommen theoretische Lehrgänge zum Tragen, die sich vornehmlich von zu Hause aus erledigen lassen. Für den praktischen Teil und zur Abschlussprüfung besuchen die Schüler die Inhouse Schulungen in Bad Kreuznach – Ippesheim. Wer sich für das zukünftige Tätigkeitsfeld einer Sachkundeprüfung unterziehen muss, der kann die Qualifikation im Fernlehrgang erwerben.

Je nach Lehrgang, wird der Kenntnisstand am Ende des Lehrgangs schriftlich, mündlich geprüft und bewertet. Interessenten können sich das Anmeldeformular auf der Website der Fachschule downloaden und den Vordruck per Fax oder Post einreichen. Ein weiterer Pluspunkt bietet die interne Rabattstaffel. Wer sich früh genug für den Kurs anmeldet und 6 Monate vorher ein Anmeldeformular einsendet der erhält 5 % Rabatt auf den jeweiligen Kurs. Die Rabattstaffel gilt, wenn mehrere Personen eines Betriebs einen Kurs besuchen oder wenn eine Person mehrere Kurse absolviert.

Alle Lerninhalte der Fachschule im Gesamtüberblick

Wer sich hier anmeldet der kann die entsprechende Sachkundeprüfung ablegen und vollumfänglich in das Berufsleben einsteigen. Bestimmte medizinische Bereiche erfordern einen Spezialisten, der die Desinfektionen professionell vornehmen kann. Vor Allem in der Endoskopie, in der Aufbereitung von Medizinprodukten, in der Pflege und in der Reinigungsbranche ist ein fachkundiges Personal unbedingt notwendig, damit die Hygienestandards erfüllt sind.

Auch im Bereich der Schädlingsbekämpfung bietet die Fachschule entsprechende Fernlehrgänge an, die als Präsenzlehrgang oder als Fernlehrgang ausgeschrieben sind. Die Kombination beider Lehrmethoden ist ebenso möglich. Der Kursteilnehmer erhält wichtige Sachkundeinformationen im Umgang mit Schädlingsbekämpfungsmitteln und den entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen. Des Weiteren kann man sich in den Kurs zum Hygienetechniker/in einschreiben und die Sachkundeprüfung innerhalb von 4 Wochen ablegen.

Das Weiterbildungsangebot zum Hygienetechniker soll Personen ansprechen, die bereits als Desinfektoren oder Sterilisationsassistenten arbeiten und eine Zusatzqualifikation für den beruflichen Aufstieg erwerben möchten. Die Schwerpunkte umfassen z.B. die Medizinaufbereitung, das Thema Wasserversorgung, Dekontamination, Hygienische Kontrollmaßnahmen, sowie Schädlingskunde, Warentransport und viele weitere Teilbereiche.

Wenn Sie mit der Fachschule für Hygienetechnik Erfahrungen sammeln konnten, dann zögern Sie nicht und hinterlassen Sie ein Kommentar. Zeigen Sie, was Sie bewegt hat und welche Inhalte für Sie von besonderer Bedeutung waren. Helfen Sie anderen Menschen dabei, den richtigen Kurs auszuwählen.

Fachschule für Hygienetechnik Desinfektorenschule Details

Alphabetisch:
3,0 rating

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beste Fernschulen
Laudius Fernstudium
Laudius Fernstudium

Fernbildung in vielen unterschiedlichen Bereichen

Allensbach University
Allensbach University

Fernstudium im Wirtschaftsbereich auch ohne Abitur

WINGS
WINGS

Fernstudium und Fernweiterbildung an der Hochschule Wismar in unterschiedlichen Bereichen

SGD
SGD

Fernbildung in vielen Bereichen an einer der bekanntesten Fernschulen

Wilhelm Büchner Hochschule
Wilhelm Büchner Hochschule

Studium und akademische Weiterbildung in den Bereichen Technik und Wirtschaft

Fernstudiumo.de
© Copyright 2019-2021 Fernstudiumo.de - das Portal für Fernstudien in Deutschland