Seit 1997 gibt es die HFH, die ihren Kunden staatlich anerkannte Anschlüsse anbietet. Der Fernstudienanbieter ist auch auf dem Arbeitsmarkt bekannt, was für eine hohe Akzeptanz der Abschlüsse bei den Arbeitgebern sorgt. Ein weiteres Plus der Hochschule ist es, dass es bei ihr – anders als bei vielen Präsenzhochschulen – keinen Numerus clausus (NC) gibt. So kann jeder ohne Zulassungsbeschränkung oder Wartezeiten studieren.

Das Kursangebot bezieht sich auf die Bereiche Gesundheit und Pflege; Technik; Wirtschaft und Recht. Beispielhaft für die zahlreichen Kurse seien hier die folgenden genannt: Bachelorstudiengang Gesundheits- und Sozialmanagement; Masterstudiengang Maschinenbau; Promotionsstudiengang Betriebswirtschaft und Management.

Bei der HFH – einer Fernhochschule – können verschiedenste Studiengänge absolviert werden. Neben dem Bachelor-, Master- und Promotionsstudiengängen werden auch duale Studiengängen angeboten.

Für die Wissensvermittlung setzt die HFH auf 3 Säulen – Selbstslernen, Präsenzlehre und Online-Lehre. In den Phasen des Selbstlernens erarbeiten sich die Teilnehmer mit qualifizierten Studienheften das Wissen eigenständig. Dabei sind sie flexibel, da sie selbst bestimmen können, wann und wo sie lernen. Im Rahmen der Präsenzlehre werden verschiedenste Seminare angeboten. Die Teilnahme an diesen ist in der Regel freiwillig. Um die Fahrtkosten und Fahrzeiten möglichst gering zu halten, werden die Seminare an über 50 verschiedenen Standorten in Deutschland, der Schweiz und in Österreich angeboten. Im E-Learning Bereich werden neben einer Lernplattform und einer interaktiven Lernsoftware auch digitale Skripte und Studienbriefe angeboten.

Alle Studiengänge sind an die speziellen Bedürfnisse der Erwachsenenbildung und des Fernlernens angepasst.

Der Fernhochschule ist es wichtig, das so viele Personen wie möglich die Chance auf einen Studienabschluss erhalten. Aus diesem Grund wird eine umfangreiche Beratung angeboten. Die Studierenden haben zudem die Möglichkeit, ihren Wunschstudiengang und damit die HFH einen Monat lang kostenlos zu testen. Die Beratung durch die Fernhochschule bezieht sich insbesondere auch auf alle Fragen rund um ein Auslandsstudium, ein Studium mit Kind oder über die verschiedenen Fördermöglichkeiten für die Studienkosten.

In Hamburg hat die HFH ihren Hauptsitz. Aufgrund des besonderen Hochschulgesetzes der Stadt Hamburg, ist es auch möglich, unter bestimmten Voraussetzungen ein Studium zu absolvieren, ohne das ein Abitur vorliegt.

Für ihre Qualität wurde die HFH auch schon verschiedentlich ausgezeichnet. So ist sie durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln zertifiziert. Eine Akkreditierung hat sie sowohl von dem Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungsinstitut, wie auch von der Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover erhalten.

HFH Hamburger Fern-Hochschule Details

Alphabetisch:
4,0 rating

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beste Fernschulen
Allensbach University
Allensbach University

Fernstudium im Wirtschaftsbereich auch ohne Abitur

Fernstudiumo.de
© Copyright 2019-2020 Fernstudiumo.de - das Portal für Fernstudien in Deutschland